CD-REVIEWS:

Demo    CUE TO RECALL "Demo"
MCD (Eigenvertrieb)

Cue To RecallNEW ORDER meets Future Pop ist der erste Gedanke der einem beim Hören dieser 5 Song EP durch den Kopf geht. Gesang und Drumbeats versprühen einen ähnlich spröden, leicht dunklen, melancholischen Charme wie die Legende aus Bristol. Daneben aber, bauen sich die mächtigen Synthesizer-Melodien und hämmernden Dancebeats auf, die CUE TO RECALL schon in die Nähe der Überväter VNV NATION bringen. Für alle Tanzmäuse also, die sich gerne abseits des Electrogehämmers, zu eher weicheren Sounds bewegen, genau das Richtige. Elegische, hymnenhafte Melodien, treibende Beats und eben immer wieder ein Stück, entspannter, unverkrampfter, ja britischer Melancholie verbreitend, dürfte sich mit den Norwegern hier eine ernsthafte Konkurrenz zu etlichen anderen Bands des o.g. Genres ankündigen. Womit die Hoffnung bleibt, dass wieder etwas Individualismus und Kreativität in den sonst so schon chartorientierten Future Pop kommt. Das Potential ist vorhanden.


Thomas Sabottka für THE GOTHICWORLD


Tracklist:
01 - No Exceptions
02 - Reflecting Walls
03 - Exercise It
04 - Thieves With Style
05 - Streaks Of Light


www.cuetorecall.com