CD-REVIEWS:

psychoma demo    POUNDING DEAD HEART
"psychoma demo"
Demo-CD (Eigenvertrieb)

Pounding Dead HeartIntensiven Dark Rock - so bezeichnen POUNDING DEAD HEART (PDH) ihren Musikstil. Die Intensität kommt bei mir jedoch nur punktuell an. Ihre Musik ist wenig abwechslungsreich, die Gitarren spielen an ausgetreten Pfaden entlang und die Drums "kloppen" sich aufdringlich in den Vordergrund… ABER: Die Stimme des Sängers Marcel ist schlicht ein Hammer. Sie ist höher als bei vergleichbaren Vertretern des Genres, liegt irgendwo zwischen Klagen und Wut, dominiert glücklicherweise die Musik und hat beachtliche Kraft.

PDH gibt es erst seit Mitte 2003, laut Homepage haben sie ihren ersten Gig am 13. Februar 2004 gehabt - also alles noch sehr frisch. Zwar sind alle Mitglieder Musiker mit mehr oder weniger Erfahrung, doch offensichtlich ist die Rollenverteilung noch nicht ganz klar. Nach der 3-Titel-Demo soll 2004 noch ein Full-length-Album erscheinen und vielleicht zeigt sich ja dort eine mögliche größere Bandbreite.

Trotzalledem: Der Titel "like a goddess" (auch als mp3 auf der Homepage) hat wegen der eindringlichen Stimme und der sehr geraden Melodie das Zeug zum Ohrwurm.


Daniel "Bela" Bartsch für GOTHICWORLD


Tracklist:
01 - Like A Goddess
02 - Mother Earth Revealing
03 - Schizophrenic

www.pounding-dead-heart.de