CD-REVIEWS:

Listen to National Radio Stations    WARREN SUICIDE
"Listen to National Radio Stations"
Vinyl (1st Decade Records)

Was macht mal als Künstler um dem allgegenwärtigen Brennen und im Netz verscherbeln seiner Songs entgegen zu wirken? Besonders jener Tracks, die Dank unters Volk gebrachter Promocopys schon Monate vor Erscheinen der jeweiligen CD im Netz rumgeistern? Ganz einfach! Eine gute alte Vinyl-Scheibe produzieren.

Zunächst verschaffte mir der neueste Streich von WARREN SUICIDE etwas körperliche Bewegung und die Begegnung mit verstaubten Erinnerungen. Denn meinen Plattenspieler musste ich erst mal aus dem Keller holen. Nun gehe ich mal davon aus, dass es den Meisten so geht, wenn nicht sogar der Eine oder Andere fragt: "Ein Plattenspieler? Was ist das? Was um Himmelswillen soll ich mit dieser riesigen Scheibe hier?" Also stellt sich die Frage, ob die Anschaffung dieser EP lohnt. Zumal uns der Endverbraucherpreis noch nicht bekannt ist. Alte Säcke wie ich, die nicht nur noch einen Plattenspieler, sondern auch eine Plattensammlung haben, werden schon mal erfreut sein. Denn es handelt sich um eine Picture Disc. Das war früher, als Vinyl noch gang und gebe war... also vor dem Krieg liebe Kinder... das Non Plus Ultra. Eine feine, dicke Picture Disc.

Etwas enttäuschend für den 80MB verwöhnten CD Brenner natürlich die Tatsache, dass es sich nur um drei Stücke handelt. Die man auch noch in unterschiedlichen Geschwindigkeiten abspielen muss. A Seite = 45, B Seite = 33rpm. Hmmm? Klingt komisch liebe Kinder, ist aber so. Also runzeln wir noch mehr, die von Geldsorgen gebeutelte Stirn und Fragen noch einmal: "Lohnt es sich?" Und ich sage: "Ja!" Denn die drei Tracks von WARREN SUICIDE sind lupenreiner, etwas sperriger, etwas schräger, aber auch tanzbarer, technoider und komischerweise irgendwie sogar eingängiger Elektrosound, mit männlichen und weiblichen Stimmen, der ein wenig an eine düstere Ausgabe von FAT BOY SLIM erinnert. Mehr kann und muss man dazu nicht sagen. Eine Augen- und Ohrenweide... und für die Nostalgiker, eine Bereicherung ihrer geliebten Plattensammlung.


Thomas Sabottka für THE GOTHICWORLD


Tracklist:
01 - The Warren´s Lover
02 - Butcher Boy
03 - The Woman just stood there


Internetadresse unbekannt