CD-REVIEWS:

Splitvision    MARYSLIM: "Splitvision"
CD (Wild Kingdom / Rough Trade)

Große Nasenlöcher sind auf jeden Fall das erste, was mir beim Betrachten des Covers auffällt. Vier Typen - so zwischen Limahl bei der Come-back-Show und Atze Schröder nach dem Duschen - präsentieren auf der Bleistiftzeichnung ihre enormen Riechkolben. Wenn Sex wirklich sells, dann Mädels: zugreifen.

Aus dem Land der Elche (ebenfalls große Nasen), nämlich Schweden, kommt mit MARYSLIM eine weitere Band, die mit harter Musik und rauem Rockgebaren die Szene aufmischen will. Sie wollen "Rock´n´Roll" machen, sind aber in einem Studio gelandet, welches bisher ausschließlich Metal-acts bearbeitet hat. So ist das Werk dann auch geworden: Musik zwischen AC/DC und 80er Jahre Bombast-Metal und die Stimme zwischen Brüll-Affe und Schrei-Baby. Was weiträumig und breit klingen sollte ist leider mickrig und dünn.

Bei zwei, drei Titeln keimt zu Beginn sogar Hoffnung: "walk alone", "something to rise" und "bring it on" warten mit sanften Starts und schönen Einfällen auf. Kaum eine Nase lang später liegt alles im Schutt des musikalischen Rollkommandos.

"Splitvision" soll bereits das zweite Album der Nasenbären sein. Ob das erste besser oder schlechter war - keine Ahnung, das vorliegende Werk ist aber fast der worst case. Stumpfsinniges Geknüppel auf den (Elch-)fellen, wildes Gezerre an den Saiten, Melodien Fehlanzeige, Headbangen bis 10 Euro Praxisgebühr fällig sind - wem das gefällt, bitte schön. Mir drängt sich nur die Frage auf, ob "Noise" nicht vielleicht doch irgendwie von "Nose" kommt???

Das Ganze ist also nix. Falls jetzt ein Fan ruft: "Fass dir mal an die eigene Nase!", mach ich das gern. Ich fasse mir überall hin, solange ich diese CD nicht noch mal in die Hand nehmen muss.


Daniel "Bela" Bartsch für GOTHICWORLD


Tracklist:
01. walk alone
02. all I want
03. b.t.l.
04. princess without a crown
05. I don´t mind
06. something to rise
07. reason to live
08. shake it mama
09. my time
10. just maybe
11. another day
12. bring it on


www.maryslim.com