CD-REVIEWS:

Graveyard Disturbances    ENOCH "Graveyard Disturbances"
CD (Baphomet / RedStream)

Wenn sich Mirai (Sigh, Necrophagia) und Killjoy (Necrophagia) zusammentun, um ihre Version eines Soundtracks zu einem Horrorfilm zu kreieren, dürfte schnell klar sein, dass sich das ganze an Bands wie Goblin („Zombie“) oder den Soundtracks eines John Carpenters orientiert.

So klingt „Graveyard Disturbances“ dann auch bewusst antiquiert und mit soundtechnischen Defiziten versehen, die in die Zeit obskurer Horrorfilme der B- und C-Kategorie zurückreicht und dabei so authentisch klingt, als würde man tatsächlich gerade irgendwelchen Zombies bei ihrem makabren Morgenmahl oder der rituellen Opferung einer Jungfrau auf dem Altar einer Horrorsekte zusehen. Pure Instrumentalmusik also, wobei man sich jetzt eigentlich nur noch wünschen würde, den entsprechenden Film gleich mitgeliefert zu bekommen.


Michael Kuhlen (OBLIVEON) für GOTHICWORLD

01. Dominion
02. La Chiesa di Anime Perse
03. At The Gates of Misery
04. Oracle
05. When Wings Lie Broken
06. Paranormal Eyes
07. A Tribute To Sanity
08. Morning Star Reborn
09. Only a Shadow Remains
10. Another Hell
11. Chasing the Dragon
12. Graveyard Disturbances
Bonus: A Tribute to Sanity (CD-Rom video)

www.redstream.org