CD-REVIEWS:

Between The Devil...    FIXMER/MCCARTHY
"Between The Devil..."
CD (Synthetic Symphony / SPV)

Fixmer/McCarthyEBM’s not dead.
Das machen Nitzer Ebb-Legende Douglas McCarthy und Techno-DJ Terence Fixmer nach ihrem spektakulären Auftritt beim WGT in Leipzig auch mit ihrem Debüt „Between The Devil...“ ganz deutlich, und wer Bedenken hatte, ob sich die Kollaboration der beiden aufgrund ihrer unterschiedlichen musikalischen Herkunft überhaupt als tragfähig erweist, der wird schnell eines besseren belehrt. Gnadenlos vorwärts peitschende Rhythmen in bester Nitzer Ebb-Tradition kennzeichnen „Between The Devil…“, wobei Douglas McCarty mit seiner nach wie vor einzigartigen Reduktion der Texte auf nur wenige Schlagworte und seinem ungemein aggressiven Gesang nichts von der Schärfe früherer Tage verloren hat. Gerade „Destroy“, bereits in Leipzig einer der mitreissendsten Tracks eines furiosen Auftritts, ist ein Beleg für die erstklassige Zusammenarbeit der beiden.

Dass Fixmer/McCarty jedoch nicht alleine auf das Image als legitime Erben Nitzer Ebbs reduziert werden sollten, wird im Verlaufe des Albums ebenfalls deutlich, denn zum Teil gehen die beiden deutlich härter zur Sache, was dem ganzen ein eigenes musikalisches Profil verleiht, das momentan einzigartig ist.

„Between The Devil…“ ist tanzbar von der ersten bis zur letzten Sekunde, angefangen beim Singletrack „Freefall“ bis hin zum krachenden und aufgrund seiner bahnbrechenden Intensität beinahe hypnotischen „You Want It“.
Tanzmusik für das neue Jahrtausend.
Hart, brutal, gnadenlos … Fixmer/McCarthy sind der derzeit unbestrittene Garant hierfür.


Michael Kuhlen (OBLIVEON) für GOTHICWORLD

01. Freefall
02. Come Inside
03. Splitter
04. Through A Screen
05. I Run
06. By Any Other Name
07. You Don´t Know Me
08. Tight Fit
09. Destroy
10. Nut Split
11. Spinner
12. You Want It

www.fixmermccarthy.com