CD-REVIEWS:

The 3 Cold Men    THE 3 COLD MEN "The 3 Cold Men"
CD (SSI / Soulfood)

The 3 Cold MenNun "kalt" sind sie wirklich nicht die drei Brüder.
Mulitkulturell auf jeden Fall die Herren Lopez aus Frankreich, Twin aus Brasilien und Bonito aus Italien.
Musikalisch und vom Gesang her aber eher "warm". So warm dass ich dabei immer an diesen Spruch in englischen Pups denken muss: "… and a warm welcome!"
Wo ich nie so richtig weiß was ich davon halten soll. Ist das so ein feuchter, schwüler Händedruck, der mehr intime Nähe schafft als einem lieb ist?

Genau dieses Gefühl habe ich auch bei den drei schmalen, geschminkten Herren, die geschickt das Outfit von THE ARMY OF LOVERS, THOMPSON TWINS und DEAD OR ALIVE in sich vereinen. Aber auch die Musik. "THE 3 COLD MEN" ist die ultimative Lobhudelei der "guten alten Zeiten". Analoge Syntheziser, ganz versteckte Wavegitarren, moderne Softwaresynth, warten mit einem Sound auf, der eindeutig seine Wurzeln in den 80ern hat. Der Rhythmus ist unaufdringlich, beschwingt und leicht, die Stimme, melancholisch und… eben "warm".
Das ist Synthiepop mit Waveelementen, das ist Retro, das konnte auf jedem "Pop & Wave" Sampler drauf sein, ohne das auffällt dass es aus dem Jahre 2004 kommt. Es tut nicht weh, es entfaltet sogar einen gewissen Reiz… nur dass sich dieser nach drei, bis vier Songs leider erschöpft hat.

Irgendwie dreht sich das Ganze ab da im Kreis, man vermisst die Innovation, die Kreativität, den Mut zu neuem. Zusehr verlassen sich THE 3 COLD MEN auf die guten, alten Melodien und Sounds. Die beiden Instrumentals klingen zu sehr nach Lückenfüllern und die Coverversion von "Fade To Grey" reißt es dann auch nicht mehr raus. Schade.
Das Album hatte sehr viele Vorschusslorbeeren kassiert, aber der genauen Prüfung hält es nicht stand und hinterlässt eben genau diesen zwiespältigen Eindruck.
"Was wollen die jetzt eigentlich genau von mir?"
Außer einem "warmen Willkommen"!


Thomas Sabottka für THE GOTHICWORLD


Tracklist:
01 - The 3 Cold Men
02 - Truth
03 - Your Face
04 - I Need You
05 - The Tower
06 - Don´t Pretend
07 - Change Of Life
08 - No One´s Face
09 - X_Fragile
10 - All You Got Will Be Static
11 - Fade To Grey


www.3coldmen.com