CD-REVIEWS:

Das Ende vom Lied    EICHENSCHILD "Das Ende vom Lied"
CD (Curzweyhl)

Ich gebe es gern zu: EICHENSCHILD haben mich voll erwischt. Junge, frische Musik voller Anarchie und Wildheit, schräge aber extrem gute Texte und eine ungehemmte Spiellust. Diese Mixtur aus der selbsterwählten Schublade: "Heavy-Folk-Rock mit Dudelsack und Flöte" macht dem Hörer unglaublichen Spaß.

Benannt nach einer Figur aus Tolkins "Der kleine Hobbit" spielen EICHENSCHILD schon seit 1998 zusammen, am Anfang als Schülerband, am Anfang als Coverband für alles Metallische. Den jugendlichen Charme einer Schülerband haben sie sich bewahrt, wenn auch auf technisch hohem Niveau, zum flotten, manchmal auch gut verzerrten Gitarrensound gesellt sich die mittelaltertypische Instrumentierung.

Der Opener "Der wahre Narr" zeigt gleich, wohin die Reise geht: trommellastig, schräg und wundervoll witzig - um nicht spitzbübig zu sagen. Es schrammt schön im Hintergrund und geht extrem in die Beine. Spätesten bei "Gutenachtgeschichte" und "Bastard" fällt auf, dass viel Sorgfalt auf die Verständlichkeit der Texte und kunstvolles Arrangement der Instrumente gelegt wurde - allein die Flöte hat wohl einen Jagdschein und darf sich kreuz und quer einmischen. Das macht dem Mix hochprofessionell und wirkt doch immer angenehm improvisiert.

Dass die Jungs aus Bischofswerda auf eine etwas breitere musikalische Basis bauen können, beweisen des Lied vom "Armen Sünder", der mit Chorälen eingeleitet wird und trotz spaßigem Text eine deutliche dunkle Note bekommt sowie "Farbenpracht" eine 1A-Ballade, die düster-folkig zur Akustikgitarre daherkommt und von unheimlicher Intensität ist. Gänsehaut garantiert. Mit dem epischen "Vermächtnis" endet die Scheibe - von harten, schnellen Passagen bis sanften Tönen wird hier noch einmal alles geboten.

Der versteckte zwölfte Titel ist ein wunderschöner Leckerbissen, zudem man sich aber selbst vorhören sollte. Insgesamt ein Superwerk!


Daniel "Bela" Bartsch für GOTHICWORLD


Tracklist:

01. Der wahre Narr
02. Im dunkelsten Gewölbe
03. Gutenacht Geschichte
04. Der Knecht
05. Bastard
06. Das Ende vom Lied
07. Armer Sünder
08. In meinem Kopf
09. Farbenpracht
10. Im Takt
11. Vermächtnis


www.eichenschild.com