CD-REVIEWS:

Windzeit    FORSETI: "Windzeit"
CD (geoart/Grunwald)

ForsetiEin paar Tage ist das Nachfolgewerk zu "Jenzig" der Jenaer Neofolkband FORSETI zwar schon auf dem Markt, aber die Wahl zwischen "noch mal anhören" und "Review schreiben", fiel bisher immer zugunsten des "Nochmal-hören" aus. Die CD ist schlicht ein Meisterwerk, wenn auch mit winzig kleinen Kritikpunkten.

Lob verdient zunächst die gesamte Gestaltung: selten vorher bekam man Musik in so einer wundervollen Verpackung präsentiert. Es ist eine Lust sich in die Fotografien zu versenken und allein ihre Stimmung wirken zu lassen. Hier, ausnahmsweise, von der Verpackung auf den Inhalt zu schließen ist ausdrücklich geboten. Mit den ersten Tönen ist man gefangen in einem Rausch traumhafter Melodien, schnörkelloser Akkustikgitarren, Geigen und Flöten. Je nach Witterung und Tageszeit wirken die Titel anders und so wechseln sich die Favoriten stets ab, lassen das Erlebnis des Hörens nie langweilig werden. Bei Regen ist "Welkes Blatt" voller mystischer Melancholie, an verschneiten Abenden wirkt "Einsamkeit" faszinierend beruhigend und schön, an windigen Tagen schwingt sich "Sturmgeweiht" mit seinen Trommeleinlagen zur Hymne auf…

Bei der Auswahl der Mitstreiter und Ideengeber bewiesen Forseti eine mehr als glückliche Hand. Textliche Anleihen bei Ludwig Tieck und Ricarda Huch kombiniert mit musikalischer Unterstützung durch Sonne Hagal, Uwe Nolte (Orplid) und Douglas P. machen die CD zu einem Kleinod des Genres. Leider hält der Gesang von Andreas Ritter nicht immer mit dem kunstvoll, romantischen Zauber der Musik mit und wirkt an manchen Stellen etwas gelangweilt, dies wird aber problemlos von den Instrumenten aufgefangen. Was den Gesang angeht, spielt Douglas P. seine ganze Stärke aus: "Black Jena" ist der minimalistische Glanz- und leider auch Schlusspunkt einer ausgezeichneten, viel zu kurzen und begeisternden CD. Gerade in der Winterzeit ist "Windzeit" der beste Begleiter, den man sich wünschen kann.


Daniel "Bela" Bartsch für GOTHICWORLD


"Windzeit":

01 - Verzweiflung
02 - Welkes Blatt
03 - Sturmgeweiht
04 - Letzter Traum
05 - Wind
06 - Windzeit
07 - Herbstabend
08 - Einsamkeit
09 - Abendrot
10 - Black Jena
     Kontakt:

Internet: www.forseti-netz.de

to the reviews