CD-REVIEWS:

Better Undead Than Alive    V.A.:
"Better Undead Than Alive"
Do-CD (code666 / SPV)

Ob Italien ein Metal-Land ist? Keine Ahnung. Offensichtlich scheint es da aber Leute zu geben, die sich für die härtere Gangart in der Musik interessieren. So sehr sogar, dass sie ein eigenes Label gründen, welches auf den wunderschönen Namen Code666 getauft wurde ("Nachtijall ick hör dir trapsen").

Auf der vorliegenden CD befinden sich insgesamt fünfzehn Bands und 26 Titel. Womit geklärt wäre, dass die Benutzung zweier Silberlinge voll in Ordnung geht. Was erwartet nun aber den Konsumenten auf selbigen? Also auf jeden Fall keine Langeweile. Das Spektrum reicht von Death bis Black, von Folk bis hin zum Gothic Metal. Wobei schon lustig ist, wie die Bands ihren Stil selbst bezeichnen: Metallic Fantasy Art (Enid), Primitive Transsylvanian Metal (Negura Bunget) oder Rakoth Metal (Rakoth). Wie auch immer man die einzelnen Spielarten benamsen will, grundsätzlich ist keines der Stücke für Die Hard-Puristen geeignet. Da werden innerhalb fetter Agro-Trashorgien Synthiemelodien eingespielt und Samples, da beginnt ein Stück mit Geige und Flöte, fette Technobeats beharken sich mit Gitarrenriffs oder der Gesang schlägt von Crawls in fast Red Hot Chilly Peppereske Intonation um.

Auch bei den Heimatländern der Interpreten ist Vielfalt statt Eintopf angesagt: Australien, Italien, Schweden, Norwegen, Rumänien, USA, Deutschland and so on. Code666 steht offensichtlich für Abwechslung, obwohl ein bisschen weniger Beliebigkeit vielleicht besser gewesen wäre. Manche Stücke erscheinen im Zusammenhang der Compilation als ziemlicher Wirr-Sing-Kohl. Aber Geschmack ist ja bekanntlich Geschmackssache und solange die Labelmacher hinter ihrer Mucke stehen, ist alles i.O. Witzig ist die Idee, die Stücke ineinander übergehen zu lassen, nett auch die Zugaben als mp3 und das Negura Bunget-Video.

Ob die Zukunft des Metals in Italien liegt, sei einmal dahingestellt, einige neue Impulse werden aber sicher von hier ausgehen.


disorder (debil - das Magazin für neue deutsche Lightkultur) für GOTHICWORLD

Kontakt: www.code666.net

CD 1
01. VOID OF SILENCE: The Undead Overture
02. ABORYM: Digital Goat Mask
03. DIABOLICUM: Heavens Die
04. THE MALDOROR KOLLEKTIVE: Hod
05. RAKOTH: Return Of The Nameless
06. BLOODSHED: Death By Hanging
07. ENID: Exemption
08. NEGURA BUNGET: Vazduh
09. HANDFUL OF HATE: Hells Carnal Scream
10. EPHEL DUATH: Embossed
11. AGHORA: Immortal Bliss
12. ATROX: Lay
13. VOID OF SILENCE: The Ultimate Supreme Intelligence

     CD 2
01. MANES: Redeemer
02. THE MALORDOR KOLLEKTIVE: Xaos DNA Released
03. RAKOTH: L'Hongglath
04. UNMOORED: Cinders Veil
05. ATROX: Dead End
06. ENID: Land Of Lost
07. BLOODSHED: Act Of Retaliation
08. ABRTUS: Dollar Signs Smile
09. ABORYM: Love The Death As Life
10. DIABOLICUM: Thermonuclear XTC
11. VOID OF SILENCE: Undead Manifesto

to the reviews