CD-REVIEWS:

Opus Atlantica    OPUS ATLANTICA: "..."
CD (Regain Records)

Opus AtlanticaWiedermal so ein Sideproject, diesmal von den Herren Pete Sandberg (Gesang) und Jonas Reingold (Bass) ausdem Umfeld von FLOWER KINGS, KARMAKANIC und MIDNIGHT SUN. Melodischer Power-Speed-Metal aus Schweden also ist angesagt.
Und so zelebrieren ein paar begnadete Metalgötter auf Speed einen virtuos wie schwindelerregendes "Opus" voller hochglanzpoliertem Bombast.

Ich muß OPUS ALTANTICA bescheinigen, daß sich hier nicht jeder Song wie bei ähnlichen Bands aus der Ecke nach schon tausendmal Dagewesenen anhört und allsamt begnadete Musiker am Werk sind. Drums, Bass und Gitarren stehen wie eine Eins, auch bei 160 BPM und die Chöre sind brilliant. Zwar gibts auch die befüchtete Instrumentalnummer "Anthem", aber man beweiräuchert sich zum Glück nicht wie so oft in ähnlich gelagerten Projekten mit erbarmungslose Endlossolis. Trotzdem hab ich mich recht schnell satt gehört an dem triefendfett aufgetragenen Metalgeschwulst. Vielleicht weil letztendlich doch alles zu glatt, zu gängig und berechnent aufgebaut ist und mir eine gewisse Originalität und persönliche Handschrift fehlt.

Vielleicht ein Album von Musikern für Musiker, um zu demonstrieren, was man drauf hat. Vielen Fans von STRATOVARIUS, MALMSTREAM, HELLOWEEN und Co. könnte es durchaus auch gefallen.


Sir Ritchie für GOTHICWORLD


Tracklist:
01 - Line Of Fire
02 - Judas Call
03 - Holy Graal
04 - Prince Of Darkness
05 - Anthem
06 - Falling Angel
07 - Endless Saughter
08 - Sleep With The Devil
09 - Edge Of The World
    

to the reviews