CD-REVIEWS:

Kriegerseele    MOURNING ENDS: "Kriegerseele"
CD (Ars Metalli)

Mourning EndsDie 1997 in Thüringen gegründeten MOURNING ENDS haben ein beachtliches zweites Album eingetrommelt. Wenn die ehrwürdigen Vikinger damals im jahre 1000 einen CD-Player gehabt hätten, hätten Sie diese CD bei der Entdeckung Amerikas lautstark in Ihrem Drachenschiff laufen lassen.
"Kriegerseele" fängt dort an wo "Enslaved" aufgehört und den Pfad des Viking/Pagan Metal leider verlassen haben. Klassische Keyboard und Gitarrenklänge treffen auf teilweise heftigsten Death/Black Metal. Elfenhafter weiblicher Gesang duelliert sich mit tiefen Grolws und den typischen Vikinger-Chören. MOURNING ENDS verlassen dabei keinen deut Ihren eingeschlagenen Weg oder blähnen die Songs mit pompösen Keyboards auf, wie es momentan Mode ist. Tradition steht ganz groß auf den Segeln des Drachenschiffs.

Einer der weiteren großen Pluspunkte ist die Vielseitigkeit von "Kriegerseele". Dem reinen Metal Fan bis hin zum Neo Folk Fan dürfte "Kriegerseele" schon beim ersten Hören zusagen. Der deutsche Gesang ist sicherlich nicht jedermans Sache, da die deutsche Sprache zum Kitsch und überzogenem Pathos neigt.

Fazit: Klassischer Viking/Pagan Metal mit viel Potenzial.
Wer Platten von "Bathory", "Empyrium" bis "Enslaved" sein eigen nennt, sollte MOURNING ENDS bei einem angenehmen Horn Met antesten. Es lohnt sich...


Alexander Treder für GOTHICWORLD


"Kriegerseele"-Tracklist:
01. Siegessegen
02. The Oldest
03. Rad Der Sonne
04. Warriorsoul
05. Heidenblut
06. Auserkoren
07. Christlog
08. Baldurs Bruder
09. Midgard
10. Verrat Am Eigenen Blut
11. Hellcommand
     Kontakt:
www.mourningends.de


www.shureshotworx.de

to the reviews