CD-REVIEWS:

Enchanted Entrance    TRIBE AFTER TRIBE: "Enchanted Entrance"
CD (Zomba)

Tribe After TribeTRIBE AFTER TRIBE sind seit gut 10 Jahren fester Bestandteil der Indi-Szene. Nie gelang Ihnen der große kommerzielle Erfolg, doch das tut der Qualität keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil. Selbst in Synthie und Industrial Kreisen sind Robbi Robb und Co mehr als beliebt. Auf "Enchanted Entrance" gibt es Atmosphäre und Hypnose pur. TAT greifen nach Dir und Du wirst süchtig!

Zuerst die Hybris…
Du mit dem wütendem Industrialkracher "100 000" aufgeweckt, ganz bewusst werden Deine Sinne geschärft auf das was da kommt… Danach geht es hinauf, ganz weit hinauf. Mit "Loud and Clear" schwebst durch die Wolken, spürst die Sonne auf Deinem Gesicht.
Sanfte Indische Klänge, Sitas, Trommeln, vermischt mit langsamen Synthiesounds bilden dir einen Teppich aus Luft das Du nie verlassen möchtest. "Tunguska" erweckt Dich wieder etwas und lässt vor Deinem inneren Auge die besungene Landschaft entstehen. Sehr verträumt und sehr tanzbar. "Drowing Pieces" lässt Dich wieder einschlummern mit der ganzen Palette an klassischen Indischen Instrumenten, doch immer vermischt mit modernen Synthie und Gitarrenklängen. Und endlich lässt Dich das traurige "Burn" erwachen.
Mit dem Gefühl das nichts so ist wie es scheint.

TRIBE AFTER TRIBE sind eine Band für viele Genres. Wer ohne Scheuklappen neben Synthie auch ein mit zarten Goa-Klängen etwas anfangen kann, sollte unbedingt zugreifen.
TAT haben riesiges Suchtpotenzial!


Alexander Treder für GOTHICWORLD


"Enchanted Entrance"-Tracklist:
01. 100 000 - 3:38
02. loud and clear - 6:21
03. island - 4:12
04. war sheik - 4:47
05. eloise - 4:02
06. merry round ago - 5:04
07. tunguska - 4:39
08. drowning pieces - 4:15
09. tabla rosa - 4:44
10. burn - 4:20
     Kontakt:

www.robbirobb.com

to the reviews