CD-REVIEWS:

Conterfeit 2    MARTIN L. GORE"Conterfeit 2"
Do-CD (Mute Records)

Martin L. Gore Eine gute Coverversion erkennt man an folgenden Faktoren: Zunächst einmal ist das Original soweit von dem covernden Künstler entfernt, das man ihm nicht einmal zutrauen würde, das er es überhaupt kennt. Dann setzt er seine Version in einem Konzept um, das man denkt dieses Stück stamme eigentlich von ihm. Damit spürt man dann, das der Künstler nicht gecovert hat, weil ihm selbst nichts mehr einfällt, sondern aus Verehrung für die Originale. NICK CAVE, MARC ALMOND, SIOUXIE & THE BANSHEES haben das alle schon einmal sehr eindrucksvoll bewiesen. Und DEPECHE MODE Mastermind MARTIN GORE auch. Nun tut er es ein zweites Mal.


GORE covert Stücke, welche im Original aneinander gereiht überhaupt keinen Sinn ergeben und fügt sie seinem eigenen faszinierenden Klangkosmos ein. Was im Original ein Gospel-, ein Country-, ein Nick Cave-, ein Iggy Pop-, ein Kurt Weill-, ein Julie Cruise- oder Nicosong ist, wird bei GORE ein MARTIN GORE Stück. Sehr entspannt, ruhig, voller kleiner Soundelemente und Spielereien, welche man erst beim dritten Mal Hören entdeckt, baut GORE ein Stück nach dem anderen auf. Und man spürt förmlich die Hingabe mit der er sich ehrfürchtig verbeugend aber nicht anbetend den Originalen nähert.
Wo sein Bandkumpel GAHAN eine eher belanglose Rockausgabe von DEPECHE MODE schafft, setzt MARTIN GORE Akzente und beweist, das er zu den besten Songwritern, Komponisten und Arrangeuren der letzten 20 Jahre gehört.

"COUNTERFEIT 2" ist ein geniales Album das Spaß macht, wenn man mal die Originale gehört hat und beim wiederholten Hören immer noch ein Stück faszinierender wird. Anspieltipps gibt's eigentlich keine, oder besser gesagt alle!

Aber ein Stück möchte ich doch hervorheben.
Die (in deutsch gesungene) "Ballade vom einsamen Mädchen", welche eigentlich mal von MARLENE DIETRICH gesungen, in der Version von NICO wohl am bekanntesten, letztjährig den "Grufties" durch ALEXANDER VELJANOV nahegebracht worden ist. GORE setzt der Reihe an Interpretationen das absolute Sahnehäubchen auf.

Wenn man "COUNTERFEIT 2" hört, weiß man wer der eigentlich Macher hinter DEPECHE MODE ist. Auch wenn GAHAN sicher ein charismatischer Frontmann ist, der Hauptsongschreiber ist GORE. Und nach einer vielleicht einmal stattfindenden Trennung der Band, dürften wir von MARTIN GORE wohl noch ziemlich viele geniale Werke erwarten.


Thomas Sabottka für GOTHICWORLD




Tracklist:
01. In My Time Of Dying
02. Stardust
03. I Cast A Lonesome Shadow
04. In My Other World
05. Loverman
06. By This River
07. Lost In The Stars
08. Oh My Love
09. Das Lied vom einsamen Mädchen
10. Tiny Girls
11. Candy Says

CD 2: ditto, nur im Orginal!


www.martingore.com



to the reviews