CD-REVIEWS:

Conflict of Interest    DARKWELL: "Conflict of Interest"
CD (Napalm Records)

DarkwellDas vielbeachtete Debutalbum "Suspiria" von DARKWELL liegt nunmehr ja auch schon wieder fast zwei Jahre zurück. So tun die Österreicher gut daran, sich immerhin mit einer Mini-CD namens "Conflict Of Interest"ins Gedächtnis der Gothicmetal-Gemeinde zurück zu rufen.

Und ich muß sagen, daß DARKWELL in Sachen düster-hymnischem Fantasymetal durchaus nicht enttäuscht. Majestätisch erhabene Keyboardpassagen wechseln sich geschickt mit intelligenten Metal-Elementen zu engelssüßem Gesang ab. Die Stimme gehört Alexandra Pittacher und sie gehört in die Riege der Sopran-Metallerinnen, die auch ohne fieskeifend männliches Gegenstück überzeugen kann. Hier und da ist mir das Stimmchen für meinen Geschmack allerdings fast schon wieder etwas zu dünn, was meinem Fazit zum vorliegenden Werk aber kaum schmälert.

Neben neuen Songs gibt es auf "Conflict Of Interest" eine akzeptable Coverversion des Tanita Tikaram-Klassikers "Twist In My Sobriety" und zwei Live-Versionen von "TSC II The Salvation" und "Realm Of Darkness", die man sich wahlweise anhören oder auch als Video zu Gemüte führen kann.

Melodischer Gothicmetal schlechthin - zum sanften Rocken und Dahinträumen.
Freuen wir uns auf das neue Album.

Anspieltipps: "Thy Curse", "Elisabetha", "Realms Of Darkness"


Sir Ritchie für GOTHICWORLD

"Conflict of Interest"-Tracklist:
01. Conflict of Interest
02. Thy Curse
03. Elisabetha
04. The Crucible
05. Twist In My Sobriety
06. TSC II The Salvation (live)
07. Realm Of Darkness (live)
08. Multimedia Bonustracks, 2 Live Videos
     Kontakt:

www.darkwell.org

Booking:

www.shadowsmile.de

to the reviews