CD-REVIEWS:

Solid State    SONO: "Solid State"
CD (Zeitgeist / Polydor)

SonoEs ist nicht einfach als Rezensionist immer objektiv zu bleiben.
Da kriegt man eine Scheibe auf den Tisch bei sehr man sich als erstes fragt, wieso gerade ein Magazin mit dem Wort "Gothic" im Namen so etwas zugeschickt bekommt. In diesem Fall SONO.

Das sind entspannte fast Trance bis Trip Hop ähnliche Rhythmen, leichten an Ibiza erinnernde Synthieklänge und ein Sänger der so entspannt, intellektuell näselt, wie sonst nur Jarvis Cocker (Pulp) oder der Sänger der Hamburger Die Sterne. Damit sind die Vergleiche aber eigentlich auch schon erschöpft. Eventuell kann man noch an die elektronischen Swingnummern von Yello denken, aber dazu ist der Sänger einfach zu entrückt und schwebend.

Fakt ist, das obwohl hier von "2000 Guns" gesungen wird, diese Scheibe so entspannt, relaxt elektronisch daherkommt, das sie swingt und beschwingt als gute und leichte Backgroundmusik für irgendeine andere Tätigkeit dienen kann. Oder aber um einen gepflegten Cocktail in einer Lounge zu trinken und ein paar belanglose Philosphiebetrachtungen auszutauschen.

Das ist die musikalische Umsetzung des Wortes "smalltalk" und das Schlimme ist:
"Still The Drug" - Es macht Spaß!
Es ist ein so wunderschönes Gefühl, der leichten Steigerung vom relaxten, synthetischen, filigranen, fast sonnenlicht durchfluteten Anfang, bis hin zum ganz sanft anschwingendem elektronischen Rhythmusgefüge am Ende der Platte zu folgen. Sich einfach mal drauf einzulassen, nicht depressiv zu sein, sich leicht und beschwingt zu fühlen und die Band dafür zu beglückwünschen, das sie zwar eine völlig leichte Platte gemacht haben, es aber wahrscheinlich doch nie auf einen der "Café del Mar"- Sampler schaffen wird.

Was dies nun alles mit Gothic zu tun hat? Keine Ahnung!
Aber manchmal lohnt es sich eben doch über den Tellerrand zu schauen. Man kann noch Perlen entdecken, die es durchaus Wert sind gehört zu werden.
So zwischendurch, bei einem Milchcafé, wenn man mit einem geliebten Menschen, doch mal bei Tageslicht unterwegs ist...
Oder sind wir etwa doch alle etwas intolerant?


Thomas Sabottka für GOTHICWORLD

"Solid State"-Tracklist:
01. Snow
02. 2000 Guns
03. Since You´re Gone
04. Breaking The Bridge
05. Keep Control
06. Red Sky
07. Blame
08. God´s Town
09. Movin´On
10. So Restless
12. Alto Drive
13. Still The Drug
14. Wherever You Go
     Kontakt:

www.sono-music.com

to the reviews