Preview:



Der Sturm kommt!
Kein Atempause gönnen sich die Mannen von ASP.

Zwar sind die Arbeiten zum neuen Album "Weltunter" [V.Ö.: 18.08.2003] abgeschlossen, den geplanten ?und sicherlich verdienten- Sommerurlaub musste Mastermind Asp in diesem Jahr jedoch kurzfristig absagen.
"Die ersten Reaktionen auf das neue Album" so erklärt der etwas müde grinsende Oberschmetterling, "sind derart überwältigend, das ich aus der Promotion-Arbeit gar nicht mehr herauskomme."

Außerdem ist die limitierte Erstausgabe, die Doppel-CD im Digipak schon restlos vergriffen...[nana, eine "kleine" Gruftrock-Band aus Deutschland etwa in den Charts? Wir warten mit angehaltenem Atem...], Exemplare der Doppel-CD bietet zur Zeit noch amazon.de an, [wohl welche gebunkert ;0) ]


Um den Fans die Wartezeit zu verkürzen stellte die Band erstmals in ihrer Geschichte mp3-Downloads vorab auf der Homepage www.thetalesofasp.com zur Verfügung, dort kann man sich vom neuen ASP-Sound überzeugen lassen.

Von der schon jetzt viel diskutierten Stiländerung wollen Asp und Matthias allerdings nichts wissen, das sei "alles Quatsch" erklären sie lachend, "wir führen nur unseren Weg konsequent fort. Wer sich jetzt über angeblich vermehrte Rock-Elemente auf dem neuen Album wundert hat nur noch nie eine ASP-Live-Show gesehen. Wir machen noch immer das, was wir unserer Meinung am besten können: Musik direkt aus dem Bauch heraus. Wie früher auch, nur einfach noch ein bisschen besser, wie wir hoffen!"

Doch zurück zu den Neuigkeiten:
Bei der Wahl des Titels für die zweite Single-Auskopplung taten sich Label und Band dermaßen schwer ["es sind einfach zu viele gute Stücke auf der Platte" gibt Trisol-Chef Alex Storm etwas ratlos zu], dass man sich entschied, gleich zwei Titel auf dem geplanten Tonträger zu featuren: Das wundervoll traurige "Stille der Nacht" und den vielleicht härtesten Titel des Albums, die Hymne "Lykanthropie (Es tobt ein Krieg in mir)".

Weiterhin haben sich ASP an einen ihrer biswohl größten Erfolge "Und wir tanzten (Ungeschickte Liebesbriefe)" noch einmal herangewagt. Eine Entscheidung, die Songschreiber Asp nicht gerade leicht fiel, wie er selbst zugibt, sei es für ihn persönlich doch eine Konfrontation mit einer der tragischsten Geschichten in seinem Leben. Er fühle sich dieser Herausforderung jedoch gewachsen, denn "was Matthias und mir nie so recht behagt hat war einfach der Sound des Stückes. Wir werden sehr behutsam daran gehen und versuchen eine Version zu schaffen, die auch wirklich so klingt, wie wir das schon immer gerne gehabt hätten."

Für das Artwork der CD konnte man erneut den Künstler Ingo Römling gewinnen, der auch die Single wieder in einen absoluten Augenschmaus verwandeln wird. Auf www.monozelle.de kann man ein Making Of zur WELTUNTER bestaunen!

Die genaue Tracklist der Single ist noch geheim, es verdichten sich aber Gerüchte, dass unter anderem ein FGTH-Klassiker gecovert wird. Der Silberling soll rechtzeitig zur ersten ASP-Headliner-Tour Ende Oktober (zusammen mit Samsas Traum !) in den Läden stehen.

Damit aber immer noch nicht genug.
Nebenbei steckt Asp schon mittendrin in den Vorbereitungen zum ersten ASP-Video-Clip.
Dabei erfüllt er sich nach eigenen Angaben einen langgehegten Jugendtraum, denn es soll eine Mischung aus Zeichentrick und Stop-Motion-Animation werden.

Nun ja, vielleicht klappt´s ja im nächsten Jahr mit dem Sommerurlaub, Herr Asp, toitoitoi.


RELEASE-PARTIES (alle mit Verlosung):
13.08.2003, D- Wuppertal, Pavillion mit Dj Ziggy
14.08.2003, D- Duisburg, Pulp mit DJane Medusa
14.08.2003, D-Berlin, K17 mit DJ Hexx
15.08.2003, D-Ranstadt, Black Inn mit DJ Alex K. (Samsas Traum)
15.08.2003, D-Neukirchen, Sägewerk mit Djane Medusa (Special Guest ASP!)
16.08.2003, D-Dresden, Bunker mit DJ Dark in Space
16.08.2003, D-Köln, Dark Club Cologne mit DJ Jjoy
17.08.2003, D-Siegen, Meyer mit DJ Günter
21.08.2003, D-Münster, Triptychon mit DJ Niggels
21.08.2003, D-Dieburg mit DJ Marc Urban (Special Guest ASP!)
22.08.2003, D-Leipzig, Darkflower TRIPLE RELEASE-PARTY mit DJ PorNo und very Special Guest DJ ASP
Live vor Ort:
+++ Alex K. (Samsas Traum)
+++ Max Testory (Chamber)!

ASP LIVE:
Black Elben Festival, Hamm
ASP auf Tour (mit Samsas Traum) ab 23.10.2003