CD-REVIEWS:

Collector: Fireworks & Colorchange    PROJECT PITCHFORK: "Collector: Fireworks & Colorchange"
Do-CD (Candyland / WEA)

Fast so etwas wie Wehmut kommt auf,
vergleicht man diese Zusammenstellung von Single B-Seiten, raren Remixen oder exklusiven Live-Tracks mit "Inferno", der aktuellen Veröffentlichung PROJECT PITCHFORKs.

Selbst dieser Zusammenschnitt von Tracks, die von der Band selbst als nicht albumtauglich befunden wurden, besitzt mehr Esprit und kreative Energie als vorgenanntes Studio-Album und macht die Ausnahmestellung, die die Hamburger im Electrogenre einst inne hatten, mehr als deutlich. Besonders die zweite CD dieses Doppelpacks, die Remixe ihrer bei WEA veröffentlichten Maxis "Steelrose", "Carnival", "I Live Your Dream", "Existence" und "Timekiller" von u.a. Front 242, VNV Nation, Gary Numan oder Covenant beinhaltet, ist ein musikalisches Feuerwerk an Ideen von grossartigen und richtungsweisenden Künstlern, die vor allem die Songwriterfähigkeiten Pitchforks hervorheben.

Warum gerade diese Fähigkeiten mit "Inferno" abhanden gekommen scheinen, wird wohl vorläufig das Geheimnis von Peter Spilles und Dirk Scheuber bleiben.


Michael Kuhlen (OBLIVEON) für GOTHICWORLD


www.pitchfork.de