CD-REVIEWS:

Kalt    SPIRITUAL REALITY "Kalt"
CD (Soul Food/Scanner)

Spiritual RealityThomas Stanze und Ulrike Brauße das sind SPIRITUAL REALITY. Und die legen mit "Kalt" ihr neues Album vor. Dabei handelt es sich um elektronisch erzeugte Musik, die eine eigenartige und sehr reizvolle Verbindung aus Tanzflächenstampfern, Synthiemelodien und einem Hauch von Chanson zelebriert.

Niedere Geister würden eine östereichische Band als Vergleich heranziehen. Ich tue das aber nicht! Denn SPIRITUAL REALITY sind auf ihre Art und Weise einfach besser. Hier kann nicht nur die Sängerin singen, und gute Sounds, Melodien werden nicht sinnlos in den Boden gestampft oder verzerrt. Nein Hr. Stanzel und Fr. Brauße nehmen sich die Zeit und Muße auch stillere Töne zuzulassen und schaffen es gekonnt die o.g. Musikstile zu verbinden.
Es ist auf jeden Fall Geschmacksache.
Manchmal erinnert der Gesang schon ein wenig stark an technisch ausgebildete Musikstudenten, hat auch schon mal etwas Operettenhaftes... aber Beide retten ihre Vocals immer noch sehr geschickt mit viel Leidenschaft und Ausdruck ins Spielerische. Wobei mir besonders Ulrike ins Ohr viel, die irgendwie an die alte PROPAGANDA Sängerin Claudia Brücken erinnert.

Um es auf den Punkt zu bringen. Wer auf elektronische Tanzflächenfüller, mit guten Melodien und einem kleinen Hauch Experiement steht, sich vor allem aber an eigenartigen, zumindest aber sauberen und ausdrucksstarken Gesangspassagen erfreuen kann... und von LALALA AME ÄHEM jetzt hätte ich es beinahe gesagt... die Schn... voll hat... Der soll hier zugreifen.


Thomas Sabottka für GOTHICWORLD


Tracklist:
01 - Prima Luce
02 - Run
03 - Tränen
04 - Lebensangst
05 - Nothing
06 - Opa Lescent Sphere
07 - Zurück in meinem Kopf
08 - Amnesia
09 - Heart Of Stone
10 - Vesperi
12 - Run (Breakmix)
13 - Tränen (MassiveInMensch Remix)
14 - Decay (Bonustrack)


www.spiritual-reality.de