CD-REVIEWS:

Five Become Two    THE DUST OF BASEMENT: "Five Become Two"
Do-CD (Trisol / EFA)

The Dust Of Basement10 Jahre DUST OF BASEMENT!
Das muss gefeiert werden!

Nach vier Demotapes, fünf Alben, einer Maxi, diversen Samplerbeiträgen und Seitenprojekten kommt DUST OF BASEMENT nun mit "Five Become Two" an, ein grandioser Querschnitt durch das musikalische Schaffen der ehemals fünf Mitglieder, die im Laufe der Zeit auf zwei geschrumpft sind.

Auf der Doppel-CD kann man von den eher wavigen Anfängen bis hin zum heutigen Synthiepop eine kleine Zeitreise machen. Klasse ist zudem, dass nicht nur Originalfassungen, sondern auch auch Remixe derselben zu finden sind. Und der Hardcorefan findet mit zwei neuen Stücken Futter für die Sammlung.

Es wäre jetzt müßig, über jeden Song zu schreiben, bieten sie doch alle eine gute Qualität. Es ist halt schön zu sehen, wie sich eine Band im Laufe der Jahre entwickelt und immer wieder neu zu überzeugen weiß.

Ich gratuliere DUST OF BASEMENT zum zehnjährigen Bestehen und empfehle diese CD jedem Freund der elektronischen Klänge.


Stephan Urbach für GOTHICWORLD


"Five Become Two"-Tracklist:

CD I:
01- Inside
02 - Outside
03 - Desire
04 - Come With
05 - Create The Silence
06 - Constant (remix)
07 - Turmdrehkran
08 - Summer
09 - Song Of Sorrow
10 - Lullaby
11 - Genocide
12 - Gift Moog Mix

CD II:
01 - Words Of God
02 - Amok
03 - Regress
04 - Unsuspecting
05 - Tape Introduction
06 - Babylon
07 - Dlaonvie
08 - SI Dy
09 - Herion Angel
10 - Fred Vom Jupiter
11 - S.O.N.O.
12 - Floodsam & Jetsam
Side Projects:
13 - CALAN.DRA: Where Did You Go
14 - WOLFF: Totmann
15 - REPULSION: The Things You Said
     Kontakt:

www.dustofbasement.de


Label www.trisol.de

to the reviews