CD-REVIEWS:

[kunst]:Stoff    PLASTIC: "[kunst]:Stoff"
CD (Accession Records)

Accession Records erweisen sich immer mehr als Talentschmiede im Hinblick auf hoffnungsvolle Newcomer im Bereich von Dark Wave, Electro und EBM. Assemblage 23, SITD, Diorama, Megadump, die Reihe liesse sich beliebig fortsetzen, und nun kommen auch noch PLASTIC mit ihrem Debütalbum "[kunst]:Stoff" hinzu.

Treibende Kraft hinter PLASTIC ist Matthias Ewald, verantwortlich für die Musik und, von einigen Ausnahmen abgesehen, auch den Gesang. Musikalisch bewegen sich PLASTIC im Spannungsfeld von Dark Wave und Electro, wobei sowohl die sphärischeren wie auch die tanzbaren Passagen überzeugend und stilistisch ungemein breit gefächert dargebracht werden. Da reiht sich ein potentieller und mit verzerrten Vocals eingespielter Clubhit wie "Kreatur (fahr zur Hölle…)" ein in ein instrumentales "Sleep", eine mitreissende Ballade namens "Star", eine fantastische Version des Human League-Klassikers "Being Boiled", ein an Diary of Dreams erinnerndes "Cry" oder ein zunächst sperrig erscheinendes und dann tief beeindruckendes "Das Licht".

PLASTIC, das ist der (musikalische) Stoff, aus dem wahre Kunst entsteht.

Michael Kuhlen (OBLIVEON) für GOTHICWORLD


"[kunst]:Stoff"-Tracklist:
01- Lovesong
02 - Star
03 - In My Eyes
04 - Ever
05 - Silent Scream
06 - Cry
07 - Sleep
08 - Kreatur (fahr zur Hölle..)
09 - Being Boiled
10 - Das Licht
11 - Beloved
Bonustrack:
12 - Star (Le Dabo Vers)
     Kontakt:

www.plasticmusic.de

www.accession-records.de

to the reviews