CD-REVIEWS:

Traumzeit    STOLZES HERZ: "Traumzeit"
CD (OS Music / Eigenvertrieb)

Stolzes HerzEs vergeht wirklich kein Jahr in dem Oliver Schramm in unermüdlicher Schaffenskraft nicht mindestens einen neuen Silberling seines Projektes STOLZES HERZ vorlegt. Nach in kontinuierlicher Qualitätssteigerung seiner immer noch im Eigenvertrieb erscheinenden Studiowerke erschien nun nach dem letzten regulären STOLZES HERZ Album "Narren und Engel" und einem Livealbum 2001 nun erstmals ein fast reines Akustikalbum.

Nur begleitet von Piano, Akusikgitarren und äußerst sparsam eingesetzten Strings und Percussion schafft Oliver Schramm mit "Traumzeit" sein wohl bisher persönlichstes Album. Die spärliche Instrumentierung und der Verzicht auf Gastmusiker und weiteren Gesangsstimmen erzeugt eine sehr verklärte, meditative Athmosphäre voller intensiver Gefühle zwischen Melancholie und Hoffnung, laden ein zum Besinnen und Träumen.

Manchem Song auf "Traumzeit" kann man eine gewisse Lagerfeuer-Liedermacher-Romantik nicht absprechen, doch wo andere klischee-trächtigen Stilmitteln zu Hilfe bitten müssen, um sich verstärkt Gehör zu schaffen, genügen STOLZES HERZ einfache Klaviermelodien oder ein paar Gitarrenakkorde, um den gesungenen Worten Eindruck zu verschaffen. Was zählt ist der Gedanke und die Melodie, die hier in vollkommener Reinheit ergreifen und wirken. Zart klagend, jäh verbittert und trotz Allem mit einem unermüdlichen Lichtstrahl der Hoffnung durchflutet. Ein Kleinod von Ehrlichkeit und Sympathie.

Sir Ritchie für GOTHICWORLD


Interview mit Oliver Schramm
Review zu "Narren und Engel"



"Traumzeit"-Tracklist:
01- Verschlafenes Leben
02 - Es wird Winter
03 - Dreh Dich nicht um
04 - Lonley Song
05 - Prelude
06 - Der Tag
07 - Dei welke Rose
08 - Mutter
09 - Letzter Vorhang
10 - Des Moll
+ Bonustracks:
11 - Egal
12 - Ich bin frei
     Kontakt:

www.stolzes-herz.de

www.osmusic.de

to the reviews