CD-REVIEWS:

EBM    V2A: "EBM"
CD (Trisol / EFA)

Ines LehmannMit allerlei Endzeitsamples, die an TERMINATOR oder MAD MAX erinnern, garnierte brachial Elektronik, die schlichtweg EBM betitelt, den industrialen Sound, auf die Tanzflächen zurückhämmert und Freunden silberner Klamotten in flackernden Stroboskopblitzen durchaus ein Vergnügen sein dürfte.

Hart, unerbittlich, beats-per-minute Rekorde brechend, Satzfetzen durch Vocoder jagend und hinwerfend, brockengleich kaum männlich oder weiblich zu nennen, die Grenze zwischen altem Tekkno! und EBM verschwimmen lassend, sich einfach im Getöse und Gestampfe auflösend, blitzlichtartig, zuckend, schwitzend, treibend, hämmernd...
Ein wenig durch die Coverversion von "Fade to Grey" auffallend, die durchaus einen gewissen Charme hat.

V2A sind das zum Tanzsound gewordene Stahlwerk aus "T2" in dem der Tanklaster explodiert ist, sind klirrende Kälte und glühender Stahl zu gleich. Sind die bedrohlichen Sirenen eines atomaren Angriffs und der Tanz auf dem Vulkan.

Kevin StewardNichts für Weicheier oder Warmduscher, nur für Science-Fiction-Outfit tragende, harte Leute die ein ganzes Wochenende lang, auch den stabilsten Betonbunker oder Flugzeughangar zum Einsturz bringen könnten. Laut, energiegeladen, wild, aggressiv, brutal, verspielt, berauschend, dröhnend...

Das alles sind die Deutsche Ines Lehmann und ihr Londoner, als DJ kampferpropter Kumpel Kevin Steward. Nicht mehr und nicht weniger!!


Thomas Sabottka für GOTHICWORLD

"EBM":
01 - Slave Unit <intro>
02 - Revolt
03 - Collapsed System
04 - Fade To Grey
05 - Breed Killer
06 - Raped By Technology (live WGT 2002)
07 - Collapsed System (e-craft mix)
08 - Tanzen
09 - Retribution
10 - Infect
11 - Breed Killer (neotec mix)
12 - Sky
13 - Collapsed System (darth evil mix)
14 - Error <exit>
     Kontakt:

www.v2a.co.uk

www.trisol.de

to the reviews