CD-REVIEWS:

Nucleus    TIDFALL:
"Nucleus"
CD (Nuclear Blast)

TidfallUnverhofft kommt oft. So auch im Fall TIDFALL. Mangelt es dieses Jahr noch etwas an erstklassigen Outputs im Black Metal Bereich, legen TIDFALL ein mächtiges Brett vor. Obwohl der ausgelatschte Begriff "Black Metal" TIDFALL bei weitem nicht allein gerecht wird. Die Band bewegt sich seit nun 4 Alben irgendwo in der Schnittmenge aus reinem Black Metal und viel Industrialanleihen. Dabei kleistern die Norweger Ihrer Songs nicht mit Keyboards zu. Vielmehr dient es zur Untermalung der durchweg sehr Epischen Songs.

Vom ersten Song an erzeugt der Sound eine unheilvolle und extrem böse Atmosphäre, die andere Bands krampfhaft suchen. Mit erstaunlicher Leichtigkeit kreieren die Norweger Songs von epischen Ausmaßen wie dem Titeltrack oder dem Opener "Future Doom". Dass man es aber auch krachen lassen kann zeigt das Pfeilschnelle "Exo-Skeleton".

Ein erstaunliches Album das mehrere Durchgänge braucht um die gesamte Vielfalt an Sound-Spielereien zu erfassen. Ein ganz eigenes Hörerlebnis…


Alexander Treder für GOTHICWORLD


Tracklist:

1 - Future Doom
2 - Nucleus
3 - Neo-Torment
4 - Mercury Mesh
5 - Soil of Tomorrow
6 - Psychotronica
7 - Zounds
8 - Exo-Skeleton
9 - Tech


www.nuclearblast.de