CD-REVIEWS:

The Spooky Halloween Creepshow    V.A.: "The Spooky Halloween Creepshow"
CD (Apollyon)

Leider kann diese Scheibe erst nach dem letzten Update vor HALLOWEEN bei uns an, somit halt ein kleiner HALLOWEEN-Party-Nachtrag. Aber wir feiern solche Feten, ja nicht wie McDonalds nur einmal im Jahr, sondern praktisch jedes Wochenende, sofern kommt uns dieser Partymix niemals zu spät.

Natürlich hat das Apollyon-Label ihre aktuellen Akts zur Schau gestellt, aber das Ganze wurde in ein stilvolles Halloween-Special verpackt, das neben deutsch- und englischsprachigen Infos um den alten Keltenkult im Booklet und den beliebtesten Gruselklassikern ("Tales from the Crypt" bis "Tubular Bells") zwischen den Tracks sogar mit Süssigkeiten-Geruch mit echtem "Trick or Treat"-Feeling aufwarten soll. Letzteres konnte ich wegen meiner verschnupften Herbstnase leider nicht bestätigen. Aber der gruftigen Party-Stimmung, die diese Compilation verströmt, kann ich nur meine Zustimmung geben. Hier gehts ab, von gruftigem Batcave und Dark Wave bis hin zu derbem Rock´n Roll!

Federführend die stilvollen Gänsehaut-Kracher der angesagten Label-Acts, wie THE LAST DANCE, IN MITRA MEDUSA INRI und IKON, aber auch eine Menge neue gute Gruselklänge. Süsses und Saures!
Fazit: Pflicht-Soundtrack für jede schwarzangehauchte Feierstunde!


Sir Ritchie für GOTHICWORLD


"The Spooky Halloween Creepshow":
01 - THE CRYPTKEEPERS: Tales From The Crypt
02 - THE LAST DANCE: Deadman´s Party
03 - IN MITRA MEDUSA INRI: Midnight Lovers
04 - JESSICA´S ASCENTION: Handsome Devils
05 - IKON: Hallowed Ground
06 - SECOND SKIN: Liberata Me'
07 - GAIL OF GOD: You Were Always Mine!
08 - THE CRYPTKEEPERS: Bogeyman
09 - 616 ABORTIONS: Araid Of The Dark
10 - THE DEEP EYNDE: She Likes Skulls
11 - THE REDRESSER: Grave Lurker

     Kontakt:

www.apollyon.de

to the reviews