CD-REVIEWS:

The Tremulous Sea    NOBILITY OF SALT: "The Tremulous Sea"
CD (Endzeit Productions)
     

Nobility Of SaltHm, was soll denn das bitteschön sein?
Klingt ein wenig wie eine Mischung aus leierndem Jahrmarktsgedudel, blechernen Gitarrenläufen, dem Schlagzeugsound aus einem Spielzeugkeyboard und dem gequälten Gesang eines kitschigen Schlagersängers aus der Zweifuffzig-Anlage in der Kebap-Bude nebenan?

Ja, witzigerweise hat der Sound oft etwas von griechischer, oder türkischer Folklore, der ganz billigen Art, die Keyboards klingen nach Helge Schneider und der Gesang gequält, übertrieben, irgendwie nur albern. Selbst von den Gitarren und Bassläufen ist nicht viel übrig geblieben, in dem Wust aus streckenweise recht polkahaften, eher leiernden Melodien, mit ihren gar lustigen Brüchen die immer wieder an das Geklimper der alten, aber leider defekten Spieluhr vom Dachboden gemahnen.

Soll vielleicht nach Joy Devision klingen, aber der Vergleich ist mehr als nur weit hergeholt. Der Sound ist flach, keine Tiefen, nur ein paar wabernde Höhen und vor allem eine Menge blecherner Mitten in denen sich alles quietschend und scheppernd auf einem Karussell gruslig wirkender, aber eigentlich nur lächerlich aussehender Cure-Marionetten dreht. Wenn's wenigstens inhaltlich originell wäre, dann gäb es noch einen "Made in Taiwan"-Trostpreis, aber so ...

Ich weiß nicht ob das nur an der Qualität der Aufnahme liegt, was ich aber bezweifle, da das Cover im Gegensatz dazu sehr schön und professionell ist. Fast wage ich nicht weiter zu schreiben da ich niemanden weh tun will ...

Aber auf dieser Platte wird uninspiriert, albern, gekünstelt, gewollt, fragwürdig mit Versatzstücken aus Wave-Vergangenheiten der seligen 80ies gearbeitet, die technisch aber noch weit vor ihren eigentlichen Vorbildern zu liegen scheinen ...
Tut mir leid Leute, aber das ist wirklich nur was für Freunde und Verwandte der Band!
Sorry, aber so wird das nix!


Thomas Sabottka für GOTHICWORLD


"The Tremulous Sea"-Tracklist:
01. The Tremulous Sea
02. A Reflection
03. Night (The Merciful Queen)
04. Dry Dust
05. Jefferson´s Heart
06. Desert Horses
07. Michelle
08. Execution
09. Memories Of Winter
10. And Under The Morning Sun
11. Dew In The Fields

     Kontakt:

www.nobilityofsalt.de



to the reviews