CD-Reviews
Secrets    CADRA ASH:
"Secrets" MCD & Promo-CD-R
     

Cadra AshHab schon viel gehört von CADRA ASH (Summer Horizon Festival'98, Zillo-Festival'99, Herbstnächte Querfurt, Tom Dornebuschs Gastdasein bei THE HOUSE OF USHER, ...), so war ich gespannt, endlich ein Silberling der Truppe aus Essen in den Ohren zu haben!
 
"Secrets", zunächst erschienen als Splitt-CD "EMANATION - The Sound Of New Hope Part III" mit PICTURES OF AGONY und SALT OF ANGUISH bei SEMAPHORE legt gleich richtig los mit dem Titelsong: Midtempo Computergrooves und wavige Gitarren stimmen einen Song ein, der sobald die Sängerin Rabea Lange die Szene betritt, sich zu einem Knaller live oder auf jeder Party entpuppt. Atmospärisch dicht, hypnotisch, abwechlungsreich und mit einer genialen, aggressiven Hookline. Mit "Inner Strife" legt die Ruhrgebietsformation nach einem fetten Synthie-Intro noch mal mit Härte eins drauf. "Everything´s gone by", so auch der Titel des im Frühjahr erscheinen Albums, läßt mich auf ein ebenso außergewöhnliche, wie vielversprechende Produktion hoffen! Auch "The Nerve" und " Act of Violence" setzen konsequent den Weg von CADRA ASH fort, überdurchschnittlich guten gitarrenorientierten Darkwave mit erheblichem Gothic-Einschlag zu machen, getragen von der charismatisch-dominierenden Stimme der Frontfrau Rabea.
 
Neues Material von CADRA ASH liegt mir in Form einer Preview-CD vor, die nun mit völlig Neuem überrascht: Bei "Call To Remembrance" ist, wenngleich genial vom Song her, gesungen vom Gitarristen Thomas W. - interessante Abwechslung! Und auch im Folgenden, zeigt sich die Band erfreulicherweise experimentierfreudig. "Gods", zweistimmig von Rabea und Thomas gesungen, kommt erstmal ruhiger, balladenhafter daher. Aber da es sich hier um ein Premix handelt, könnte durchaus eine Hype daraus werden! Mit "Joy" endet das Preview und mit fast schon orientalischen Melodien beschwören uns CADRA ASH, daß man mit dieser Band in Zukunft erheblich rechnen muß!

"Secrets" - Tracklist:
     
01. Secrets (4:08)
02. Inner Strife (5:22)
03. Everything´s gone by (3:40)
04. Nerve (3:14)
05. Act of Violence (4:57)
     
"Everything´s gone by" (Preview-CD)- Tacklist:
 
01. Call of Remembrance  
02. Gods  
03. Joy  


Contact:  
CADRA ASH c/o Tom Dornebusch
Frohnhauser Str. 440
D-45144 Essen
Fon/Fax: +49 (0)201 558 468
 
Homepage: www.geocities.com/cadra-ash
E-Mail: cadra-ash@geocities.com

 
ritchie für GOTHICWORLD
to the reviews