CD-REVIEWS:

The Fearsome Cry    CASCADE:
"The Fearsome Cry" CD
     

CascadeCASCADE auch eine Band, die seit ihrer Gründung im Jahre 1995 unsaglich viele euphorische ups und zerschmetternde downs hatte. Das Bandkarussell drehte sich nach jeder Veröffentlichung und somit blieb man bis heute auf dem Status einer Newcomerband, will sagen einem Insider-Tips stehen.

Aber die Jungs von CASCADE ließen nicht entmutigen und präsentieren nun in der aktuellen Besetzung Thomas Skroch (Vocals, Guitars), Markus Skroch (Keyboards, Drums, Backing Vocals, Guitars), Sven Grünzig (Bass) und Udo Sabath (Rhythm Guitar) die hier vorliegende Eigenproduktion mit dem Titel "The Fearsome Cry".

Beim ersten Reinhören klang es mir zunächst nach unspektakulärer, melancholischer Rockmusik in bescheidener Produktionsqualität. Aber nach etwas genauer Beschäftigung mit den Song und den Texten hab ich mich schon anfreunden können und kann mittlerweile der Band bescheinigen, daß sie durchaus das Zeug dazu haben gute Musik zu machen.

Der Titelsong fängt vielleicht nicht überzeugend genug an, hat aber einen wirklich packenden Refrain und ein schönes Keyboard-Outro. Überhaupt wird das Album von Song zu Song immer besser. Während mich "Master Of Illusion", bei dem es noch etwas mehr mit Gitarrenhärte zur Sache geht noch nicht so recht überzeugen konnte (das hatten wir schon alles mal vor Jahren), fängt für mich die Geschichte mit "Out Of Sight" so richtig interessant zu werden. Nach kurzem Piano-Intro geht es mit modernen harten Riffs und Grooves und fetztigen Synthiebass-Sequenzen richtig ab. Auch der zweistimmige Gesang erhält durch ein leichte Verzerrer-Spielereien eine interessante Farbe. Meiner Meinung nach das beste Stück!

Weiter gehts mit einer schönen Gothic-Ballade "Need Her Badly", die dann später noch ordentlich das Tempo anzieht. Mit "Reflections" schließt die Vorstellung ebenfalls eher ruhig und mit den melodischen Rockgitarrensoli recht andächtig, majestätisch.

CASCADE liegen mit ihrer Musik zwar fast schon im Grenzbereich von Gothicrock, mit der Tendenz zu schönem, melodisch-melancholischen Rock, aber das Handwerk stimmt, der zweistimmige Gesang passt.
Also, weiter so und nicht einkriegen lassen!


  "The Fearsome Cry" - Tracklist:

01 - The Fearsome Cry
02 - Master Of Illusion
03 - Out Of Sight
04 - Need Her Badly
05 - Reflections
          Kontakt:

Markus Skroch
Am Hardtkopf 5
58769 Nachrodt
www.cascade-music.de
 
 
 

Sir Ritchie für GOTHICWORLD


to the reviews