CD-Reviews
Colours    SPIRITUAL CRAMP:
"Colours" CD plus new Demo
     

"Natürlich ist dies keine Musik, die man im landläufigen Sinne des Wortes genießt ..." raunt es mir, unterstrichen von gespentisch wabernden Synthiebässen und verwobenen Wortfetzen entgegen. "Colours" die erste, selbstproduzierte Fulltime-CD des Bielefelder Trios "SPIRITUAL CRAMP" zeigt mir gleich ganz deutlich, daß wenn man sich etwas Mühe gibt, Dark Wave, Electro, EBM ausschließlich mit elektronischen Klangerzeugern gemacht, nicht gleich Krach und Höllenlärm bedeuten muß.

"Colours" bereits 1997 erschienen, liegt mir hier in überarbeiteter 1999 - 2nd Edition vor, zusammen mit einer Demo-CD, die neben Songs von "Colours" und dem 1995er Debut "Search" auch brandneues Material für das im Frühjahr erscheinende neue "SPIRITUAL CRAMP"-Album enthält. Also Stoff genug, was mich zunächst befürchten ließ, nur noch die Weitertaste des CD-Players wundzudrücken. Aber ich muß gestehen, ich habe einen eigentlich wichtigen Termin versäumt wegen dieser Band!

"SPRITUAL CLAMP" verstehen es, mit intelligenten, vorwiegend englischsprachigen Texten und schönen Melodienbögen, spannenden Electrogrooves und überraschenden Klangeffekten dem geneigten Zuhörer eine facettenreiche Achterbahnfahrt der Gefühle zu vermitteln. Düstere, melancholische Traumgemälde ("Icy", "0") wechseln sich gekonnt mit kraftvoll treibenden Fegern ab ("Wake up", "Decay"). Doch nicht nur die Tasteninstrumente und Reglerknöpfe der Effektmaschinerie wissen die beiden Keyboarder Stefan Klanke und Holger Schmiedl sicher zu bedienen, absolut überzeugend ist das Songwriting, der abwechlungsreiche Gesang der beiden und dem weiblichen Timbre von Ivonne Schomacker. Sicher, hier und da hätte ich mir mal eine fette Gitarrenwand oder das Gefühl eines richtigen Drummers als Steigerungmöglichkeit vorstellen können, aber was solls das hier ist Dark Electro, unnahbar kühl und geheimnisvoll und doch hab ich es genoßen, ätsch!

Alles im Allem bescheinige ich dem jungen Trio unbestreitliches Talent und sehe durchaus Potential für was Großes, zumindest freue ich mich schon aufs neue Album! Der Song "Compassion" ist mein Tip für jede Gothic-Disco!

"COLOURS" - Tracklist:
   
01. I (2:13)
02. WAKE UP (5:19)
03. MOON (4:09)
04. ICY (4:39)
05. TAKE MY HAND (5:26)
06. EMPTY (8:05)
07. MOONHAWK (5:51)
08. ME AMONG THEM (3:59)
09. LET ME GO (3:26)
10. FIRE (4:08)
11. DECAY (4:42)
12. COLOURS (3:52)
13. 0 (2:42)
   
Die Tracklist der neuen SP-Demo-CD:
 
01. COMPASSION neu !
02. QUIET neu !
03. REALITY neu !
04. DECAY von "Colours"
05. TAKE MY HAND von "Colours"
06. WAKE UP von "Colours"
07. FANATICS von "Search"
08. FIGHTING UNTIL... von "Search"


Mehr über SPIRITUAL CRAMP: hier!
 
ritchie für GOTHICWORLD