CD-Reviews
DAC Club Classics    V.A.:
"DAC Club Classics" Compilation
(Synthetic Symphony /SPV)
     

Nun gut, es ist sicherlich ein Verdienst von Public Propaganda, bzw. der Division Hardbeat-Propaganda in Hamburg, die sich den Arsch aufreißen, alle möglichen Szene-DJs, Radiosender, Trendhändlern (was´n das?!) zu animieren, ihre Votes zu den GERMAN ALTERNATIVE AWARDS abzugeben, aber trotzdem könnt ich mir bislang die Kugel geben, wenn ich das Radio aufdrehe!
 
Nun wenigstens in den einschlägigen Szenetreffs wird das gespielt, was im Großen und Ganzen die DAC-Charts wiederspiegeln.
 
So dreht sich hier nun wieder ein Snapshot der angesagten Szenehits in Form einer Compilation in meinem Player und ich höre die angesagten DAC-Chartbreaker HIM (na zum Glück mich schon wieder "Join Me"), Phillip Boa, Deine Lakaien, Witt, Wolfsheim, De/Vision, Project Pitchfork, Moby und (rest in Peace) Dreadful Shadows. Alle mit Songs, die wir alle schon zu oft gehört haben, eh die Alben haben, oder schon nicht mehr hören können.

Eure Arbeit in Ehren, aber wozu dieser Samper?

Hätte mir wirklich viel lieber mal was Neues, Frisches gewünscht!
So, die guten Sachen, die aus unerklärlichen Gründen niemals den Weg in die DAC Top 20 gefunden haben. Also ich hätte da eine Liste, damit könntet ihr noch hundert Sampler füllen!
Daran solltet ihr noch arbeiten!

"DAC Club Classics" - Tracklist:
     
01. HIM "Wicked Games"  
02. Phillip Boa & The Voodooclub "So What"  
03. Camouflage "Thief"  
04. Moby "Honey"  
05. Mesh "It Scares Me (Mesh Remix)  
06. Front Line Assembly "Fatalist"  
07. Deine Lakaien "Return"  
08. Witt "Und... ich lauf"  
09. Apollo Four Fourty "Stop The Rock"  
10. Wolfsheim "Once In A Lifetime"  
11. De/Vision "Foreigner"  
12. Everlast "What´s It´s Like"  
13. Project Pitchfork "I Live Your Dream"  
14. Dreadful Shadows "Twist In My Sobriety"  

Contact:
www.public-propaganda.de
 
ritchie für GOTHICWORLD
to the reviews