CD-Reviews
Jaded    DARK SERENITY:
"Jaded" CD
     

Dark Serenity"Jaded" ist, seit der Gründung 1994 bereits die dritte Eigenproduktion von DARK SERENITY aus Idstein und wir haben da wiedermal einen Vertreter des melodischen Gothicrocks im Player!
 
"The Only Dreams" beginnt mit einem reinen Akustikgitarren-Intro, und das ist auch ein Hauptanliegen der Band. Auch ohne gigatische Wattzahlen, die Power des Goticmetal rüberzubringen, zelebrieren sie mit Hingabe gerne unplugged-Sessions. Nun aber das ist eine andere Geschichte.

Was von der vorliegenden, schön aufgemachten CD "Jaded" rüberkommt, ist eben melodischer, gitarrenorientierter Gothicmetal, in seiner reinsten Art. Eine klare Lead-Stimme wird in den heftigen Momenten von Growls aus dem Hintergrund unterstützt, aber es ist clever arrangiert und nervt nicht. Bei "As She Gently Sweeps" werden auch weibliche Sprachfragmente eingebunden. Soweit so schön, aber spätestens bei "Fallen Again" kommt das Gefühl der Wiederholung auf. Die Songs sind alle für sich okay, aber in ihren Abläufen zu ähnlich, so daß ich mir gerne mal einen DARK SERENITY-Song anhöre, aber vier hintereinander?

So schön melancholisch, von Depression und Agression die Songs auch sind, strotzen sie aber nicht gerade von spektakulären Innovationen und bringen daher auch nicht viel neuen Wind in die Szene. So werden es DARK SERENITY nicht leicht haben , mit ihrer zu schönen, zu melodischen Musik eine Niesche in diesem überreizten Gothicmetal-Sektor zu finden.

Aber bei einer DARK SERENITY-Akustiksession (mit Cello und Querflöte!) würd ich gerne mal beiwohnen! Warum hört man auf der CD nix davon? Trotzdem, Hut ab vor astreier Arbeit von DARK SERENITY!

"Jaded" - Tracklist:
     
01. The Only Dreams
02. As She Gently Weeps
03. Fallen Again
04. And Sadness Mine


Mehr über Dark Serenity:
Official Homepage: www.darkserenity.de
E-Mail: luzifer@wiesbaden.netsurf.de
Kontakt: Dark Serenity
c/o Matthias Gamer
Eichenweg 10
6550 Idstein, Germany

 
ritchie für GOTHICWORLD
to the reviews