CD-Reviews
if_then_else    THE GATHERING:
"if_then_else" CD (Century Media)
     

Zwar schon seit Anfang Juli zu haben, ist das neue Album von THE GATHERING allemal wert, noch ein paar Worte darüber zu verlieren.
 

Nachdem die holländische Band mit ihrem letzten, recht experimentellen Album "How to massure a Planet" viele Fans leicht irritiert haben, ist die aktuelle Scheibe sozusagen ein Versöhnungsgeschenk für alle, die den alten THE GATHERING-Klassikern auf "Mandylion" und "Nighttime Bird" nachgetrauert haben.
 
Mit "If_then_else" ist THE GATHERING wieder ausgesprochen rockig geworden. Die Songs klingen absolut glaubwürdig und angenehm erdig, kompakt und live-nah. Die Songs ufern nicht in endlose Effekte-Epik aus, sondern profitieren von den Experimenten seines Vorgängeralbums. So schaffen verträumte Sachen wie "Saturine" oder "Morphia´s Waltz" eine abwechslungsreiche Atmosphäre zwischen treibenden Rocksongs wie das schon fast punkige "Shot in Pieces" oder die Vorabsingle "Rollercoaster", die den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Über allen krönt natürlich die ebenso kraftvolle wie milde Außnahmestimme von Anneke van Giersbergen.
 

THE GATHERING haben ihre Hausaufgaben gemacht und ein bemekenswertes Album geschaffen, kommerztauglich, aber überhaupt nicht angepaßt.

The Gathering "if_then_else" - Tracklist:
     
01. Rollercoaster
02. Shot To Pieces
03. Amity
04. Bad Movie Scene
05. Colorado Incident
06. Beautyful War
07. Analog Park
08. Herbal Movement
09. Saturnine
10. Morphia´s Waltz
11. Pathfinder


Get more: www.gathering.nl
 
ritchie für GOTHICWORLD
to the reviews