CD-REVIEWS:

Garten der Seraphina    IRRLICHT:
"Garten der Seraphina" CD
(Castle Records)
     

IrrlichtDas schweizer Lyrik-Projekt meldet sich nach ihrem letzten Output "Gedankensplitter" und einigen recht erfolgreichen Konzerten im Support von ILLUMINATE mit einem neuen Album zurück.

"Garten der Seraphina", so der Titel des neuen IRRLICHT-Werkes bestätigt den konsequenten Weg des Trios, anspruchvolle Texte mit gefühlvollen synthetischen Soundtracks zu vertonen.

Wer IRRLICHT kennt, zündet Kerzen an, stellt Rotwein bereit, legt die CD ein und läßt die Musik auf sich wirken. Wer IRRLICHT nicht kennt, sollte genauso verfahren, alles Weitere ist Magie!

Es zeichnet sich im Vergleich zum Vorgänger natürlich auch eine Weiterentwicklung ab, indem neben den bekannten orchestal bis meditativen Synthieklängen nun auch Gitarren ("Deine Welt", "Vater meines Schlafes" und "Narziss!", eingespielt von Jörn Langenfeld) und wenn auch nur bei einem Song "Insel der Seligen" weibliche Stimmen (gesungen / gesprochen von Sylvia Müller) in den Soundtrack eingeflossen sind. Die Drumcomputer sind größtenteils poppiger, zeitgemäßer, die Klänge nicht mehr nur die Standardgeigen, Orgeln, Glöckchen, Chöre und das obligatorische Klavier, sondern durchaus interessante, erfrischende Eigenkreationen und Klangcollagen.
Die Texte, wie immer hörenswert und mit "Narziss!" haben IRRLICHT zum ersten Mal so etwas wie einen potentiellen Tanzfächen-Hit drauf, der durch ein Remix von Johannes Berthold (ILLUMINATE) nochmal in einer interessanten, wie ungewöhnlichen Art unterstrichen wurde.

Fazit: IRRLICHT ist wie immer wie ein Buch, ein gefühlvoll vertonter Gedichtband. IRRLICHT ist ein nebelverhangener Garten, in dem es sich herrlich träumen läßt. Mystische Klänge, beschwörende Worte tragen den aufmerksamen Hörer hinweg in eine andere Welt, längst vergangen, nie gewesen, oder vielleicht existiert sie ja doch in unseren Träumen oder irgendwo in der fernen Zukunft, irgendwo im "Garten der Seraphina".



  "Garten der Seraphina" - Tracklist:

01 - Deine Welt
02 - Fern jeder Zeit 2001
03 - Vater meines Schlafes
04 - Narziss!
05 - Une Ivresse
06 - Insel der Seligen
07 - Ode an den Herbst
08 - Der Garten Seraphinas
09 - ... und nun?
10 - Narziss! (Remixed by Johannes Berthold)
          Kontakt:

Homepage: www.irrlicht.ch
Email: info@irrlicht.ch

Photo von www.fanbase.de
 
 
Sir Ritchie für GOTHICWORLD


to the reviews