CD-REVIEWS:

Promo-CD    SCIENCE ADDICTION:
"Promo" CD
     

Science AddictionJunge, Junge! Hätt ich ja nicht gedacht, daß selbst bei uns in der tiefen Provinz es eine Band gibt, die ich hier mal aufführen kann. Die Rede ist von SCIENCE ADDICTION aus Lahr, deren Promo-CD mir von Freunden ans Herz gelegt wurde.
 
SCIENCE ADDICTION entstand bereits im Frühjahr 1996 und seither grasen sie mit großem Erfolg alle zu gewinnenden Bandwettbewerbe in der Gegend ab und spielten bereits als Support für Bands wie FARMER BOYS, WEISSGLUT und EVEREVE.
 
Die mir vorliegende Promo-CD, im August 2000 aufgenommen, beinhaltet 4 Titel, die sich sich musikalisch irgendwo zwischen Darkwave und Metal bewegen und überraschend soundgewaltig produziert sind. Der Opener "Demons" knallt nach ein paar sphärischen Keyboardklängen sofort mit fetten Gitarren und treibenden Metalgrooves los und entpuppt sich mit kraftvollem Gesang zu einer Gothicrock-Hymne, deren dunkler Aspekt sich noch durch brachiale Orgelklänge steigern. "Cold World" setzt in Sachen aggressiven Metal noch eins drauf und besticht durch zweistimmige Refrains und schöne Gitarrenarbeit. Daß das Ganze auch deutsch gesungen gut rüberkommt, beweisen SCIENCE ADDICTION mit "Das Leid" das längste , aber auch dunkelste Stück mit vielen clever aufgebauten Spannungsbögen. Der Abgang gestaltet sich mit der Metalballade "Nightdancer" zwar etwas ruhiger, aber mitnichten schlechter. Wunderschöne Gitarren und Keyboards wiegen sich zum Tanz in der Nacht.
 
Fazit: die fünf Jungs aus Lahr haben das Zeug zu ganz Großem, mal gespannt wie sich die Sache weiterentwickelt. Am 28.01. spielen SCIENCE ADDICTION als Support zu KNORKATOR im Universal DOG in Lahr. Ich schätze ich werd mal wieder zu einem Konzert gehen müssen, nur wegen der Vorgruppe!
 

"Promo" - Tracklist:
   
01. Demons
02. Cold World
03. Das Leid
04. Nightdancer


Contact: SCIENCE ADDICTION
c/o Philipp Thiel
Helelstr.10 D-77933 Lahr
Mobil: 0175-48 82 34
Email: mail@scienceaddiction.de

Bandpage: www.scienceaddiction.de

 
BlackTear für GOTHICWORLD
to the reviews