CD-Reviews
Where Darkness Falls    TWILIGHT GARDEN:
"Sphere" CDS

 
Das gerenderte Coverfoto läßt mich zunächst zweifeln, ob das hier in die GOTHICWORLD gehört,
aber beim ersten Anhören frag ich mich:
Warum hab ich eigentlich bisher noch nie was von TWILIGHT GARDEN gehört ????
Zum Beispiel im Radio !!!!!

Nee ehrlich, was ich gleich beim Opener "Heaven" zu hören kriege ist allerbester british-style Darkwave, immer noch schaurig und punkig genug um hier Erwähnung zu finden. Auch "Out of this World" geht gleich agressiv nach vorne ab, für meine Fälle stellenweise schon wieder zu glatt und gestylet an manchen Kanten, aber gut. Zumal Markus Westphal, der Sänger eine wirklich tolle Stimme hat, die er auch gekonnt einsetzt. Mit "His own Life" zeigen sich TWILIGHT GARDEN zunächst baladenhaft, aber bald entfesseln sie wieder den Drive, wie er selten ist bei den unzähligen Wavebands dieser Tage. Auch "Alien Woman" und das hypnotische "No Escape" überzeugen mit intelligenten Arrangements und interessanten Sounds.
Ich hasse Popmusik, aber wenn sie so klingen würde, könnt ich damit leben!
 
Mehr über TWILIGHT GARDEN findet Ihr hier!

 
ritchie für GOTHICWORLD