CD-Reviews
... zurück in mir    STOLZES HERZ:
"... zurück in mir" CD
     

Stolzes HerzTrotz der Widmung für die GOTHICWORLD auf dem Cover, wage ich ein unbefangenes Review!
 
Ich weiß nicht, ob man bei STOLZES HERZ von einer Band im üblichen Sinne sprechen kann. So war Mastermind Oliver Schramm (Klavier, Gesang, Programming, Texte) von Anbeginn alleine verantwortlich für die Musik von STOLZES HERZ. Seine Mitstreiter/-innen Melanie Obel, Janine Renke und Ingo Richter sind vielmehr die Performance, um den Songs auf der Livebühne gebührenden Ausdruck zu verschaffen. Doch dies ist hier kein Konzert-Review, also wenden wir uns dem mittlerweile sechsten (!) in Eigenvertrieb erschienenen CD "...zurück in mir" zu.
 
Mit einem euphorisch-orchestralen Synthie-Intro wird das Album eingeleitet, wenn gleich die Kernaussage von "...zurück im mir" viel mehr als eine Rückbesinnung auf "Innere Werte" und das bisherige Schaffen der stolzen Truppe aus Montabaur darstellt. So sind auch Songs, wie "Das letzte Mal", "Egal" und "Gefängnis der Gefühle", die schon auf dem Vorgänger "Millennium" und "Forgotten Songs"zu hören waren, in erfrischend neuer Version vertreten.
 
Davor, dazwischen und danach hören wir überwiegend neue, unsagbar sehnsuchtsvolle, tragisch-schöne und nachdenklich stimmende Gothic-Baladen, die direkt die Seele der Menschlichkeit ansprechen. Eben jene bereits angesprochene Rückbesinnung, der Weg nach innen zum eigenen Herz. Von Zeit zu Zeit wird das Empfinden leider etwas durch die aufnahmetechnische Qualität getrübt, aber der Gedanke kommt trotzdem in jedem Takt rüber und findet seinen Weg "...zurück in mir".

Nach eigenen Aussagen, hat der Bandname STOLZES HERZ nichts mit dem gleichnamigen Song von LACRIMOSA zu tun, aber unverkennbar sind die musikalischen Parallelen und ich sage das absolut nicht abwertend. Gleichsam hat die Musik von STOLZES HERZ seine ganz eigene Größe und Eigenständigkeit. "Das Letzte was ich sehen will" ist STOLZES HERZ am Besten live in seiner stolzen Pracht!

"... zurück in mir" - Tracklist:  
       
01. Intro   (3:34)
02. Liebe ist Krieg   (5:17)
03. Letzter Ausweg Tod   (5:33)
04. Nur ein Freund   (5:25)
05. Kalter Regen   (5:06)
06. Egal   (6:54)
07. Das Letzte Mal   (6:45)
08. Spiegel meines Lebens   (4:15)
09. Gefängnis der Gefühle   (6:13)
10. Die Rose   (5:39)
11. Weihnachtslied   (5:08)
12. Das Letzte was ich sehen will   (4:41)


Contact:  
OSMUSIC c/o Oliver Schramm
Koblenzer Straße 60
56410 Montabaur
 
E-Mail: info@stolzes-herz.de
Official Homepage: www.stolzes-herz.de
   
Mehr über STOLZES HERZ: hier !

 
ritchie für GOTHICWORLD, und danke für die credits
to the reviews