CD-REVIEWS:

Reflect Project: Golder Side    TEARS OF MYSTIGMA:
"Reflect Project: Golder Side" CD
     

Tears of MystigmaTears of Mystigma wurde 1993 gegründet und veröffentlichte im Oktober des selben Jahres Ihr erstes Demo- Tape. Ihr CD- Debüt gab Tears of Mystigma im März 1997, welches sie in Eigenregie produzierten.

Nachdem die Gothic-Metal-Band um einen Keyboarder erweitert wurde, veröffentlichten die Jungs aus dem Großraum Rheine ihre erste Fulltime-CD und verewigten so ihren neuen, nicht mehr ganz so metal-lastigen Sound.

Mir gefällt die CD "Reflect Project: Colder Side" ausgesprochen gut. Man merkt, daß die Truppe sich einige Gedanken und Arbeit mit dem Album gemacht hat und zeigen wie modern und lebendig Old-School-Gothic-Rock klingen kann. Die Ausgewogenheit zwischen softem und fetzigem Passagen machen die zwölf Songs sehr interessant, der markante Gesang von Torsten Bäumer ist stimmig. Die abwechlungsreichen Grooves animieren zum Kopfnicken, wobei bei entsprechend langen Haaren Headbanging nicht ausgeschlossen ist! Also, eigentlich eine gelungene Platte von einer vielversprechenden Band.
 

"Reflect Project: Golder Side" - Tracklist:
   
01. Unchained the Downfall
02. Subversive
03. Pale Reflection
04. In no Sense
05. Guilt
06. Disillusion
07. To Dread a new Horizon
08. Weakness
09. Cold Coloured
10. Supreme Suffering
11. The Harvester
12. The Eye of Neptune


Contact: TEARS OF MYSTIGMA
c/o Jens Meier
Dörenbergstr. 24B, 48429 Rheine
Tel.: 0171-4021355
Email: info@tears-of-mystigma.de

Bandpage: www.tears-of-mystigma.de

 
Gruebel P. für GOTHICWORLD
to the reviews