CD-REVIEWS:

Mirror Moon    THE DREAMSIDE:
"Mirror Moon" CD (Serenades Records)
     

THE DREAMSIDE ist vielen von Euch bestimmt (noch) nicht so geläufig, aber die Band als Newcomer zu bezeichnen, wäre anmaßed und beleidigend. Zumal das 1994 gegründete Projekt um die Songwriterin und Sängerin Kemi Vita bereits mit ihrem Debut "Pale Blue Lights" , der daraus resultierenden Maxi "Nuda Veritas" und dem folgenden Album "Apaika" bereits viele Sympathien für ihre verträumten bis hinreißenden Songs ernten konnten.

Nachdem mit Cees Viset (Gitarren) und Roman Schönsee (Bass / Ex-Pyogenesis, Shock Therapy, ...) zwei neue Gesichter bei THE DREAMSIDE auftauchten und Kemi mit Roman u.a. das Sideprojekt THE BLOODLINE an den Start brachten und beide nicht unmaßgeblich an der aktuellen SILKE BISCHOFF - Scheibe "Phoenix from the Flames" beteiligt waren, gibt es mit "Mirror Moon" nun das dritte Album von THE DREAMSIDE und so seit mir versichert, das Album ist eine Erfüllung!

"Erotic Gothic Rock" steht im Presseinfo, das hab ich noch nicht ausprobiert, aber kann mir schon vorstellen, daß das gut kommt mit "Mirror Moon" ;-)

Aber im Ernst, hier beweisen Kemi und Roman in aller Deutlichkeit einen Quantensprung in Sachen excellent dargebotenen, hinreißenden musikalischen Gefühlsausbrüchen in stilistisch vielschichtigen, elektisierenden Klanggebilden und eingängigen bis ausufernden Arrangements. Von brachialem Gothic-Rock, tanzbaren Elektrobeats, modernen Sounds bis zu epischen Ethno-Elementen findet sich hier vieles zu einer sinnlich-brodelden, wie zeitlosen Mixtur zusammen, über der die erhabene Stimmkraft der Hauptakteurin Kemi Vita mal schwebt, mal wirbelt, mal flüstert, mal klagt, mal ... ja gibt es Umschreibungen hierfür?

Es ist schwierig den einen oder anderen Song des Albums hervorzuheben, denn wirklich schwache Stücke gibt es hier nicht. Im Ohr hängen bleibt auf jeden Fall der hitverdächtige kraftvolle Titelsong "Mirror Moon", das in den Strophen teilweise an Madonna erinnernde "Above Below Around", das meditative, verklärte "Fairy Child", das durchaus rockig treibende "Get Away", ... ja ich müßte hier wirklich alle Titel auszählen!
"Mirror Moon" hat mich definitiv hypnotisiert und wird auch Euch kriegen!
Mindestens 12 von 10 Punkten !!!


  "Mirror Moon" - Tracklist:

01 - Mirror Moon
02 - Above Below Around
03 - Fairy Child
04 - Get Away
05 - Symbol
06 - La Tempesta
07 - Eurytheia
08 - Wonders
09 - Fallen Angel
10 - Forever And A Day
          Kontakt:

Serenades Records / Markus Wosgien
Fax: 0049-7173-914 63 25
markus@last-episode.de

Bandpage: www.dreamside.nl

Booking: www.wod.de
 
 
Sir Ritchie für GOTHICWORLD


to the reviews