CD-Reviews
True Kings of Norway    V.A.:
"True Kings of Norway" CD (Spikefarm Rec.)
     

Hier mal was für die ganz Harten unter Euch! Die Wahren Könige von Norwegen heißen Euch willkommen und das heißt Deathmetal bis zum Sterben!

Wir beginnen mit einem Hexensabbath mit EMPROR und erlauschen die "Unholy Forces of Evil" von IMMORTAL um mit DIMMU BORGIR völlig in Gemetzel zu verfallen. Anschließend noch eingemachter Höllenfraß von ANCIENT und ARRTURUS und der Overkill ist perfekt.
Nun ja, eigentlich haben wir hier nur fünf 7"-Specials von 1991 bis 1994 nochmal auf einem Album mit hübschem schwarzen Prägedruck-Digipack vermarktet, aber die Mischung an brutalstem Metal hier ist schon bemerkenswert. Da wird auch der älteste Troll am Polarkreis wach, garantiert!
 
 

"True Kings of Norway" - Tracklist:
  Emperor:
01. The Acient Queen
02. Witches Sabbath
03. Lord of the Storms ( Evil Nerros Voice from Hell remix)
  Immortal:
04. Diabolical Fullmoon Mysticism
05. Unholy Forces of Evil
06. The Cold Winds of Funeral Frost
  Dimmu Borgir:
07. Inn I Evighetens Morke (part 1)
08. Inn I Evighetens Morke (part 2)
09. Raabjorn Speiler Draugheimens Skodde
  Ancient:
10. Det Glemte Riket
11. Huldradans
  Arrturus:
12. My Angel
13. Morax


Get more: www.spinefarm.fi/spikefarm
 
ritchie für GOTHICWORLD
to the reviews