Spiritual Cramp
 
Spiritual Cramp 1999

Ivonne Schomaecker (Vocals)
Holger Schmiedl (Vocals, SynthS)
Stefan Klanke (Vocals, Synths)


 

SPIRITUAL CRAMP wurde Anfang 1994 von Stefan Klanke und Marco Ailjets ins Leben gerufen. Von Anfang an hat sich SPIRITUAL CRAMP der elektronischen Musik verschrieben. Nach einiger Zeit stieß mit Holger Schmiedl zur Band. Nachdem in Monika Schneidereit noch eine Sängerin gefunden werden konnte, wurden erste größere Pläne geschmiedet.
 
SearchIm Frühjahr 1995 brachte die Band das Demotape "The Search" heraus. Die 9 Songs, die es auf diesem Tape zu hören gibt, sind aus heutiger Sicht zwar nicht technisch perfekt, stellten aber schon damals ein Merkmal von SPIRITUAL CRAMP heraus : Eine klare Einordnung ihrer Musik ist nicht so ohne weiteres möglich, der Stil heißt Vielfalt.
 
Im Oktober des gleichen Jahres folgte dann der erste Auftritt und im November konnte man die Band im Herforder "Kick" live sehen. Anfang 1996 verließ Monika die Band, den Auftritt im "Waters" (Düsseldorf) mußte SPIRITUAL CRAMP am 14.04.1996 als Trio bestreiten. Einige Wochen später stieß Kathrin Petrick als neue Sängerin zur Band.
Im Juni 96 folgte ein Konzert in der "Notaufnahme" in Vechta, dies sollte der Abschied für Marco Ailjets sein, der wegen beruflichen und zeitlichen Problemen Spiritual Cramp verlassen mußte.
 
Colours Im August 1997 meldete sich die inzwischen zum Duo geschrumpfte Band mit einem Konzert im Jugendzentrum Espelkamp zurück. Bei dieser Gelegenheit wurde auch das neue Album "Colours" präsentiert, daß im Gegensatz zu dem Tape "The Search" bereits auf selbstgebrannten CDs erschien. Diesem "Fortschritt" entsprachen auch die musikalisch und klangtechnisch ausgereifteren neuen Songs.
 
In dem folgenden Jahr nahmen sowohl Holger als auch Stefan ihr Studium auf, die örtliche Trennung der Gruppe führte zwangsläufig zu einem Rückgang der musikalischen Aktivitäten, so daß auf dem zweiten Konzert im JZ Espelkamp (28.11.98) nur wenige neue Songs geboten werden konnten. Allerdings konnte die Band mit einer neuen Sängerin (Ivonne Schomäcker) aufwarten. Bei diesem Konzert gab auch Sascha Patzsch ein kurzes Gastspiel. Mit Sascha ist der Song "A stair into mind" entstanden, welcher auf dem Tribute-Sampler Listen : Grenzwellen veröffentlicht wurde. Zum Tribute-Sampler gab es am 21. April 1999 ein Release-Festival im PC69 (Bielefeld). Auf diesem Festival spielten neben anderen Bands auch SPIRITUAL CRAMP.
 
Seit Mitte Juni ist das Album "Colours" als 2nd Edition erhältlich und die ersten Tracks für ein neues Album sind auch schon im Kasten.
 
Ein Review zu "Colours" und ein Preview zum neuen Album findet ihr hier !


Contact:
 
SPIRITUAL CRAMP c/o Holger SCHMIEDL
Dr.-Jürgen-Ulderup-Str.4 · D-32 351 Stemwede-Dielingen · Tel.: 0172 / 527 8881
Official Homepage: www.spiritual-cramp.de.de · Email: holger@spiritual-cramp.de


ritchie / gothicworld